Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)

Pflanzen, waren über Jahrhunderte fast die einzigen Heilmittel und  die ersten  Grundstoffe von Arzneien.  Die Pflanzenheilkunde ist  auf allen Kontinenten und in allen Kulturkreisen beheimatet und als eine der ältesten Behandlungsmethoden und zur Behandlung von chronischen und akuten Erkrankungen angezeigt. Sie findet in vielen meiner Rezepturen Anwendung (z.B. Tees, Tinkturen, Bäder, Umschläge, Säfte).

Pflanzliche Arzneimittel (Phytotherapeutika) unterliegen den Anforderungen des Arzneimittelgesetztes in Bezug auf Qualität, Wirksamkeit sowie Unbedenklichkeit und bedürfen einer Zulassung.

 

Anwendungsgebiete

  • Magen-Darm Erkrankungen
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Hauterkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Immunstärkung
  • Ausleitungskuren (im Frühjahr und Herbst)
  • zur Stabilisierung des Säure-Basenhaushaltes
  • Fastenkuren